Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Postkartenaktion gegen Gentechnik

Projektzeitraum: 01.03.2007 bis 30.03.2008
Gesamtsumme des Projekts: 3.026 Euro
Eigenanteil: 1.000 Euro
David-Förderung: 1.515 Euro

In den neuen Bundesländer werden verstärkt gentechnisch veränderte Pflanzen angebaut – auch weil hier der Protest vergleichsweise gering ist: Den großen Saatgutkonzernen stehen oft nur kleine und finanziell schlecht ausgestattete Vereine gegenüber. In Sachsen koordiniert der Umweltbund „Ökolöwe“ aus Leipzig die Kritiker des Freilandanbaus genveränderter Pflanzen. Die Naturstiftung David unterstützte den Ökolöwen im März 2007 bei einer Postkartenaktion. Mit den Aktionspostkarten wurden Verbraucher und Bauern über die Risiken und die möglichen Alternativen informiert. Die Postkarten verwiesen außerdem auf eine eigens eingerichtete Internetseite mit umfassenden Informationen.

Kontakt

Ökolöwe Leipzig
Bernhard-Göring-Straße 152
04277 Leipzig