Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Hirschkäferwiege

Projektzeitraum: 01.01.2010 bis 30.04.2010
Gesamtsumme des Projekts: 2.665 Euro
Eigenanteil: 1.250 Euro
David-Förderung: 500 Euro

Das im Südwesten von Thüringen gelegene Grabfeld mit den Gleichbergen ist ein traditionelles Habitat des Hirschkäfers. Nach 1990 wurden hier militärische Sperrgebiete aufgehoben und bis dato fast unberührte Flächen neu erschlossen. Das hat den Lebensraum des Käfers eingeschränkt und seine Entwicklungschancen vermindert. Um auf diese Entwicklung aufmerksam zu machen und um die Population zu sichern wurde eine Käferwiege gebaut. Sie befindet sich an einem Wanderweg zwischen Römhild und dem Großen Gleichberg mit Anbindung an ein Jugendzentrum. Die finanzielle Unterstützung der Naturstiftung David wurde für die notwendigen Baggerarbeiten, für einen Schutzzaun, für Transportkosten sowie für eine Infotafel verwendet.

Kontakt

BUND Römhild
Alte Hinfelder Str. 4a
98631 Römhild