Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Steinkauz im Grabfeld

Projektzeitraum: 29.09.2008 bis 31.10.2008
Gesamtsumme des Projekts: 400 Euro
Eigenanteil: 100 Euro
David-Förderung: 300 Euro

Der Steinkauz steht in Thüringen vor dem Aussterben – allerdings erfolgt eine Wiederbesiedlung des Südthüringer Grabfeldes von bayerischer Seite aus. Momentan sind auf Thüringer Gebiet mindestens zehn Paare bekannt. Um die Wiederbesiedlung zu unterstützen, hat die BUND-Ortsgruppe Römhild im Jahr 2008 mit Hilfe der Naturstiftung David zehn Nistkästen gebaut und diese an ausgewählten Punkten zwischen den Gleichbergen bei Römhild und dem Grünen Band angebracht.

Kontakt

BUND Römhild
Alte Hindfelder Straße 4a
98631 Römhild