Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Energie- und Wassersparen Sportanlage

Projektzeitraum: 23.11.2004 bis 31.12.2004
Gesamtsumme des Projekts: 5.267 Euro
Eigenanteil: 2.590 Euro
David-Förderung: 500 Euro

Der mitgliederstarke Verein verfügt über umfangreiche selbstbewirtschaftete Sportanlagen am Rande von Weimar. Nach einer Beratung durch sonnenklar! entschloss sich der Verein durch den Einbau von Selbstschlussarmaturen und wassersparenden Duschköpfen sowie durch eine zusätzliche Dämmung der obersten Geschossdecke des Funktionsgebäudes den Energie- und Wasserverbrauch zu senken. Mit den beiden Maßnahmen kann der Energiebedarf des Vereins dauerhaft um rund zehn Prozent reduziert werden. Mit dem offenen Aufblasen einer 100 mm starken Zellulose-Dämmschicht der Firma isofloc wurde ein U-Wert* von 0,27 W/(m²K) erreicht. Damit entspricht die Dämmung den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV). Durch die Sanierung der Duscharmaturen wurde der Wasserdurchfluß von 20 l/Min auf 9 l/Min gesenkt. Der Wasserbedarf des gesamten Sanitärtrakts kann so um 40% reduziert werden. Die prognostizierte Energieeinsparung der umgesetzten Maßnahmen beträgt jährlich 12.500 kWh thermische Energie. Damit können die Betriebskosten jährlich um 735 EUR gesenkt werden. Bezogen auf die Eigenmittel haben sich die Investitionen nach vier Jahren amortisiert. Durch beide Maßnahmen werden jährlich 3,75 t des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) weniger an die Umwelt abgegeben.

Kontakt

Schöndorfer Sportverein 1949
Edith-Stein-Straße 7
99427 Weimar