Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Austausch Turnhallenfenster

Projektzeitraum: 01.01.2005 bis 31.12.2005
Gesamtsumme des Projekts: 4.942 Euro
Eigenanteil: 4.692 Euro
David-Förderung: 250 Euro

Der Verein nutzt eine Turnhalle und ein Sportplatzgebäude, die einen gemeinsamen Gebäudekomplex bilden. Die Erbauungszeit liegt in den 1950er Jahren, ein Umbau 2001 brachte eine Aufstockung des Sportplatzgebäudes sowie eine Sanierung der Außenwände. Die Halle blieb dagegen unverändert und wird bis heute mit Elektroenergie geheizt. Eine Beratung durch sonnenklar! empfahl deshalb die Verbesserung der baulichen Hülle sowie eine Umstellung des Heizungssystems. Begonnen wurde im November 2004 in einem ersten Schritt mit der Erneuerung der einfach verglasten Fenster.

Bei den eingesetzten Fenstern mit Wärmeschutzverglasung kann der Wärmeverlust im Vergleich zu herkömmlicher Zweischeiben-Isolierverglasung um mehr als die Hälfte reduziert werden. Zweifachverglaste Fenster Wärmeschutzverglasung haben auf einer Scheibe eine nicht sichtbare Edelmetallschicht, die den Strahlungsaustausch zwischen den Scheiben unterdrückt. Die Füllung des Scheibeninnenraumes mit Edelgas minimiert den Wärmeverlust zusätzlich, so dass es zur Halbierung des Energieverbrauches gegenüber herkömmlicher Zweischeiben-Isolierverglasung kommt. Gleichzeitig erhöht sich die Behaglichkeit, denn solche Scheiben besitzen im Winter eine höhere Oberflächeninnentemperatur.

Die prognostizierte Energieeinsparung beträgt jährlich rund 2.000 Kilowattstunden (kWh) Elektroenergie. Damit können die Betriebskosten um 340 EUR/Jahr gesenkt werden. Gleichzeitig werden jährlich 1,33 t des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) weniger an die Umwelt abgegeben. Bezogen auf die Eigenmittel von Verein und Kommune amortisiert sich die Investition nach 13 Jahren.

Kontakt

SG Eintracht Wendehausen
Im neuen Hof 14
99988 Wendehausen