Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Wind- und Sonnenenergie für den Kinder- und Jugendhof Welzin

Projektzeitraum: 01.07.2022 bis 30.04.2023
Gesamtsumme des Projekts: 42.600 Euro
Eigenanteil: 7.000 Euro
David-Förderung: 5.000 Euro

Der Verein Actiontouren – leben.lernen. in Welzin bewirtschaftet ein großes Grundstück mit einem alten Gutshaus. Nachdem er bereits ein Feuchtbiotop und einen Gemüsegarten mit Streuobstwiese angelegt und das Grundstück bewohnbar gemacht hat, ist das Haus nun auf dem besten Wege zu einer Selbstversorger-Unterkunft und Umweltbildungsstätte für Kinder und Familien. In einer ersten großen Baumaßnahme wurde eine Wärmepumpe (Geothermie) und ein Holzscheitofen zur Beheizung und Warmwasserversorgung installiert. Ziel ist es, das komplette, denkmalgeschützte Haus mit regenerativen Energien zu versorgen. Hierfür möchte der Verein eine Photovoltaik-Anlage und eine Kleinwindanlage ergänzen. Der erzeugte Stromüberschuss soll in einer Batterie und einem Solartank gespeichert werden. Informationstafeln mit aktuellen Statusanzeigen sollen im Haus einen „Energiepfad“ bilden, auf dem den Gästen die Nutzung der unterschiedlichen regenerativen Energien visualisiert wird. Die Naturstiftung David hilft dem Verein dabei, den erforderlichen Eigenanteil für das EU-geförderte Projekt aufzubringen.

Kontakt

Actiontouren - leben.lernen. e.V.
Pfarrstr. 128
10317 Berlin