Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Fassadensanierung SVEGS 48 Suhl

Projektzeitraum: 01.11.2006 bis 31.12.2006
Gesamtsumme des Projekts: 45.000 Euro
Eigenanteil: 19.750 Euro
David-Förderung: 500 Euro

Mit der Übernahme der ehemaligen Schulturnhalle „Am Döllberg“ durch das Rodelteam Suhl wurden Sanierungsarbeiten am Gebäude und seiner Ausstattung notwendig. Eine sonnenklar!-Beratung empfahl eine zusätzliche Dämmung der Gebäudehülle sowie die Erneuerung der Funktionsräume. Wassersparende Duschköpfe und Selbstschluss-Armaturen ermöglichen seit September 2005 eine nennenswerte Reduzierung des Wasser- und Energiebedarfs im Sanitärbereich der Döllberghalle. Im Jahre 2006 wurden die Außenwände gedämmt und die Fenster der Sporthalle erneuert.

Mit neuen Fenstern und einer Außenwanddämmung wurde die Gebäudehülle der Sporthalle deutlich verbessert. Eine 100 mm starke Mineralwollschicht bringt die Wand auf einen U-Wert*, der den aktuellen Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) entspricht. Bei den Fenstern der Sporthalle wurden zweifachverglaste Fenster mit Wärmeschutzverglasung eingesetzt.

Mit dem Fensterwechsel werden jährlich rund 7.476 kWh/Jahr thermische Energie eingespart. Damit könnten die Betriebskosten jedes Jahr um 598 EUR/Jahr gesenkt werden. Gleichzeitig werden jährlich 2,35 t des klimaschädlichen Kohlendioxid (CO2) weniger an die Umwelt abgegeben. Die Investition in das Gesamtpaket der Sanierungsmaßnahmen in Höhe von 49.000 EUR amortisiert sich in Bezug auf die eingesetzten Eigenmittel in Höhe von 21.900 EUR bereits nach 6 Jahren.

Kontakt

Sportverein SVEGS 48
Am Hoheloh 1
98527 Suhl