Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Schwarzbuch Gipskarst

Projektzeitraum: 15.07.2014 bis 30.09.2018
Gesamtsumme des Projekts: 10.000 Euro
Eigenanteil: 2.000 Euro
David-Förderung: 8.000 Euro

Die Südharzer Gipskarstlandschaft ist das bedeutendste Gipskarstgebiet Mitteleuropas. Die hohe Anzahl von Karsterscheinungen in Verbindung mit klimatischen Faktoren hat einen weltweit einmaligen Naturraum entstehen lassen, der zu den „Hotspots der biologischen Vielfalt in Deutschland“ gehört. Die ökologisch wertvollsten Bereiche stehen gleichzeitig im Fokus der Gipsindustrie. Durch die industrielle Gipsgewinnung sind wertvolle Landschaftsbereiche dauerhaft zerstört worden. Mit Förderung der Naturstiftung David wurde ein "Schwarzbuch Gipskarst" erstellt, das das Ausmaß der industriellen Gipsgewinnung und der forstschreitende Verlust wertvoller Landschaftsbereiche im Thüringer Südharz (foto)grafisch dokumentiert. Mit dem Schwarzbuch soll die Politik konfrontiert werden, um endlich eine dauerhafte Lösung für den Gipskonflikt im Südharz einzuleiten.

Kontakt

BUND Thüringen
Trommsdorffstraße 5
99084 Erfurt