Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Ausbau der Naturschutzstation Wooster Teerofen

Projektzeitraum: 01.03.2013 bis 30.07.2014
Gesamtsumme des Projekts: 147.950 Euro
Eigenanteil: 42.950 Euro
David-Förderung: 5.000 Euro

Mit finanzieller Unterstützung der Naturstiftung David hat der Förderverein des Naturpark Nossentin-Schwinzer Heide im Jahr 2013 ein altes Bauernhaus als Naturschutzstation ausgebaut. Diese dient nicht nur als Basis für wissenschaftliche Untersuchungen im Gebiet, sondern auch als Informationsstelle für Einheimische und Gäste. In der Station wurden Arbeits- und Seminarräume sowie Unterkünfte für Wissenschaftler hergerichtet. Bei der Sanierung wurden erneuerbare Energien (Solarwärmeanlage, Holzheizung) und ökologische Baustoffe (Lehm, organische Dämmstoffe) eingesetzt. Die Fördermittel der Naturstiftung David wurden für die Finanzierung des von den anderen Geldgebern geforderten Eigenanteils verwendet.

Kontakt

Förderverein Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide
Ziegenhorn 1
19395 Karow