Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Chronik des Kirchlichen Umweltkreises

Projektzeitraum: 01.05.2008 bis 31.12.2008
Gesamtsumme des Projekts: 1.200 Euro
Eigenanteil: 700 Euro
David-Förderung: 500 Euro

Im November 1988 wurde unter dem Dach der Kirche in Ronneburg eine Umweltgruppe gegründet. Anlass und Sinn der Zusammenkünfte war neben den üblichen Themen aller Umweltgruppen vor allem der Uranbergbau in Ronneburg.

Uranbergbau in der DDR bedeutete äußerste Geheimhaltung mit geradezu neurotischem Anspruch auf Durchsetzung staatlicher Interessen ohne Rücksicht auf Natur, Umwelt oder Anwohner. Auf Grund von Umweltschäden und Geheimniskrämerei der Verantwortlichen war der Leidensdruck groß genug, das damals nicht ungefährliche Unterfangen einer Umweltinitiative zu beginnen.

2008 begeht der Kirchliche Umweltkreis Ronneburg sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass sind eine Fachtagung im November 2008 und umfangreiche Veröffentlichungen geplant. Im Rahmen dieser Aktivitäten sollen die sozialen und gesundheitlichen Aspekte des Uranbergbaus und seiner Sanierung ebenso dargestellt werden, wie die vielfältigen technischen Anforderungen und Leistungen, sowie Themen der Nachnutzung und Langzeitsicherheit („Nachhaltigkeit").

Das Projekt „20 Jahre Kirchlicher Umweltkreis Ronneburg" beinhaltet die Zusammenfassung der durch langjähriges bürgerschaftliches Wirken gesammelten Erfahrungen in Form einer zeitgeschichtlichen Abhandlung. Neben dem Anteil der Arbeit des Umweltkreises Ronneburg am Zustandekommen, der Vorbereitung und Durchführung der Sanierung des Uranbergbaus entstand eine Dokumentation der Sanierung selbst und zwar aus dem Blickwinkel der Bürger der Region, denen sie letztlich ja dienen sollte. Dabei ist eine zweibändige Chronik „Opposition in beiderlei Gestalt – Der kirchliche Umweltkreis Ronneburg – Chronik – Band 1 (1988-1999) und Band 2 (2000-2008)" entstanden. Jeder Band umfasst ca. 100 Seiten Text und 60 Seiten Anlagen mit Material. Band 1 erschien bereits Anfang 2008 – der Druck wurde mit der Hilfe von Sponsoren realisiert und das Werk steht in kleiner Auflage zur Verfügung. Band 2 ist derzeit in Arbeit und könnte kurz vor dem Jubiläum veröffentlicht werden.

Kontakt

Kirchlicher Umweltkreis Ronneburg
Am Berg 17
07580 Reust