Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Renaturierung von Waldfließgewässern

Projektzeitraum: 01.03.2009 bis 31.12.2009
Gesamtsumme des Projekts: 20.040 Euro
Eigenanteil: 5.140 Euro
David-Förderung: 14.900 Euro

Mit Fördergeldern der Naturstiftung David hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (Bezirksverband Suhl) im Jahr 2009 insgesamt 8 Kilometer Waldbäche im Thüringer Wald renaturiert. Damit konnte ein neuer Lebensraum für den dort heimischen Feuersalamander geschaffen werden. Gemeinsam mit Jugendlichen wurden Fichten aus den Bachtälern entfernt - damit wird zukünftig eine Versauerung der Bäche verhindert. In die Bäche wurden große Stämme eingebracht, damit das Wasser nicht mehr auf schnellstem Wege geradeaus fließt sondern wieder hin- und herschwingen kann. Kleine und enge Rohrdurchlässe wurden durch Brücken und Furten ersetzt - damit die Larven des Feuersalamanders ebenso wie viele andere Fließgewässerorganismen wieder das Gewässer entlang wandern können. Über die Maßnahmen informiert eine große Informationstafel in der Nähe des Rennsteig-Wanderweges. Wissenschaftliche Erhebungen sollen abschließend aufzeigen, in welchem Umfang der Feuersalamander von den realisierten Maßnahmen profitiert.

Kontakt

Schutzgemeinschaft Dt. Wald | Suhl
Harzgasse 20
98527 Suhl