Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Energiesparen macht Schule

Projektzeitraum: 01.12.1999 bis 31.12.2000
Gesamtsumme des Projekts: 5.000 Euro
Eigenanteil: 0 Euro
David-Förderung: 5.000 Euro

Innerhalb von sieben Jahren den Ausstoß des klimaschädlichen Koh- lendioxides um 25 Prozent zu reduzieren – dieses Ziel hat sich die Bundesregierung im Jahr 1995 gesetzt. „Das können wir schneller!“ dachten sich Mitglieder der BUNDjugend und schlossen mit der Regierung am 11. November 1998 eine Wette ab: Sie wollten dieses Sparvolumen statt in sieben Jahren in nur sieben Monaten erreichen.

Hunderte Schulen im gesamten Bundesgebiet beteiligten sich an der Wette und versuchten mit Energiesparmaßnahmen das 25-Prozent- Ziel zu erreichen. Im Juni 1999 konnten die Jugendlichen den Gewinn der Wette feiern. Um die beteiligten Schüler auch nach dem Ende der Wette für ein klimafreundliches Verhalten zu motivieren, rief die BUND- jugend in Brandenburg ein Folgeprojekt ins Leben. Unter dem Titel „Energiesparen macht Schule“ wurden viele weitere Energiesparmaß- nahmen umgesetzt. Die BUNDjugend steht Schülern und Lehrern regelmäßig mit Rat und Tat zur Seite. Die Naturstiftung David unterstützte die Projektkoordination mit einem finanziellen Zuschuss.

Kontakt

BUND Brandenburg
Am Kleistpark 11
15230 Frankfurt/Oder