Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Holzheizung und Solaranlage Roßleben

Projektzeitraum: 01.11.2002 bis 31.12.2002
Gesamtsumme des Projekts: 45.000 Euro
Eigenanteil: 6.800 Euro
David-Förderung: 1.250 Euro

Bei der Erneuerung der Heizungsanlage für die Kegelanlage, unterstützt durch die Naturstiftung, hat sich der Kegelsportverein KSV 92 Roßleben dauerhaft von fossilen Energien unabhängig gemacht. Der Verein entschied sich für eine kombinierte Holz- und Solarheizung. Holzheizungen sind klimaneutral. Das heißt: Bei der Verbrennung wird nur die Menge an Kohlendioxid (CO²) freigesetzt, die der Baum zuvor beim wachsen aufgenommen hat. Die Ersparnisse der Holzheizung gegenüber der alten Ölheizungsanlage sind zusammen mit den Erträgen der Sonnenwärme-Anlage derart, dass sich die Kombianlage aus Holz- und Solarheizung deutlich vor Ablauf ihrer Lebenszeit amortisiert.

Kontakt

KSV 92 Roßleben
KSV 92 Roßleben 94a
06571 Roßleben