Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Beweidung orchideenreicher Kalkmagerrasen

Projektzeitraum: 13.04.2016 bis 31.10.2016
Gesamtsumme des Projekts: 6.064 Euro
Eigenanteil: 1.064 Euro
David-Förderung: 1.500 Euro

Der Naturparkverein Saale-Unstrut-Triasland setzt sich für den Erhalt der arten- und orchideenreichen Trockenrasen im Bereich des Unstruttals (Thüringen) ein. Ein Schwerpunkt liegt auf der Beweidung mit Schafen und Ziegen. Um einen Schäfer langfristig an das Gebiet zu binden und damit die Offenhaltung zu gewährleisten, ist eine Förderung erforderlich. Diese erfolgte bis zum Jahr 2015 über EU-kofinanzierte Naturschutz-Fördermittel des Landes Sachsen-Anhalt. Aufgrund der neuen EU-Förderperiode musste dann das Förderprogramm neu aufgestellt werden. Da sich die Neuausrichtung bis zum Jahr 2017 hinzog, konnten im Jahr 2016 keine Fördermittel ausgereicht werden. Damit die bis dahin getätigten Anstrengungen zur Offenhaltung und Wiederherstellung der Trockenrasen nicht umsonst waren, hat die Naturstiftung David die Beweidung im Jahr 2016 als Überbrückung gefördert.

Kontakt

Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Unter der Altenburg 1
06642 Nebra