Hohe Schrecke  © Thomas Stephan
StartseiteFörderungProjektübersicht

Etablierung und Entwicklung von Hartholz-Auwäldern an der Unteren Mittelelbe

Projektzeitraum: 01.08.2015 bis 31.07.2021
Gesamtsumme des Projekts: 141.500 Euro
Eigenanteil: 15.747 Euro
David-Förderung: 5.000 Euro

Der Trägerverbund Burg Lenzen e. V. ist der Praxispartner eines größeren Forschungs- und Umsetzungsprojektes zum Erhalt der biologischen Vielfalt. Ziel ist es, mit Auwaldinitialpflanzungen und der Übertragung von lebensraumtypischen Arten der Krautschicht, einen nachhaltigen Beitrag zur naturnahen Entwicklung von Flussauen mit Hartholzauwäldern zu leisten und die Artenvielfalt zu erhöhen. Mit der Förderung der Naturstiftung David werden u. a. bis zu 15 ha Hartholz-Auwald im brandenburgischen Bereich der Unteren Mittelelbe sowie deren Nebenflüssen gepflanzt.

Kontakt

Trägerverbund Burg Lenzen e.V.
Burgstraße 3
19309 Lenzen