Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Haselmaus in der Rhön

Projektzeitraum: 06.09.2012 bis 06.09.2015
Gesamtsumme des Projekts: 350 Euro
Eigenanteil: 50 Euro
David-Förderung: 300 Euro

Die Schüler des Rhön-Gymnasiums in Kaltensundheim (Thüringen) engagieren sich seit dem Jahr 2009 für den Schutz der Haselmaus. Neben der Sammlung und Bestimmung von Haselnüssen mit Fraßspuren bauen die Schüler Spezialkästen für die Haselmäuse und bringen diese in geeigneten Biotopen an. Daneben pflanzten die Schüler Sträucher als Nahrungsquelle für die Haselmaus. Mit finanzieller Unterstützung der Naturstiftung David konnte im Jahr 2012 eine Wildkamera (Fotofalle) installiert werden. Damit kann das Leben der Haselmaus von den Schülerinnen und schülern noch besser erforscht werden. Die wichtigsten Filmsequenzen werden in einem Videofilm über Haselmaus zusammengestellt.

Kontakt

Förderverein Thüringisches Rhön-Gymnasium
Petersgärten 12
98634 Kaltensundheim