Hohe Schrecke  © Thomas Stephan
StartseiteFörderungProjektübersicht

Fledermausquartiere im Küstenwald des Salzhaffs

Projektzeitraum: 01.01.2021 bis 31.12.2021
Gesamtsumme des Projekts: 800 Euro
Eigenanteil: 300 Euro
David-Förderung: 500 Euro

Die Region am und um das Salzhaff in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Hotspot für viele Fledermausarten. Durch tiefgreifende Eingriffe in die Landschaft ist dieser Lebensraum zunehmend in Gefahr. Ziel des Projektes der BUND Ortsgruppe Salzhaff-Rerik ist es, in einem besonders geeigneten Küstenwald künstliche Quartiere zu installieren. Dabei soll auch eine kleine Produktionslinie für die Fertigung selbst entworfener und gebauter Fledermausquartiere aus Holzbeton entstehen. Ein eigens angelegter Fledermausweg mit Informationstafeln, ergänzenden Informationen im Internet sowie begleitender Öffentlichkeitsarbeit soll auf die Zerstörung der Lebensräume von Fledermäusen aufmerksam machen und für ein Engagement im Fledermausschutz werben.

Kontakt

BUND Ortsgruppe Salzhaff-Rerik (LV M-V)
Gartenweg 7
18233 Teßmannsdorf