Hohe Schrecke  © Thomas Stephan
StartseiteFörderungProjektübersicht

Ausstattung für das Luchsgehege im Wildkatzendorf Hütscheroda

Projektzeitraum: 24.11.2020 bis 30.06.2021
Gesamtsumme des Projekts: 5.300 Euro
Eigenanteil: 500 Euro
David-Förderung: 4.800 Euro

Die Wildtierland Hainich gGmbH ist unter anderem Trägerin des "Wildkatendorfes Hütscheroda". Das Themendorf am UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich widmet sich dem Wappentier des Hainichs - der Wildkatze - und der zweiten großen Katze, die in Deutschlands Wäldern heimisch sein könnte - dem Luchs. Das Wildkatzendorf beherbergt in attraktiven Schaugehegen vier Wildkatzen und ein junges Luchspärchen, das 2020 erstmals Nachwuchs bekam. Das Luchsgehege ist groß und naturnah gestaltet. Um die Störung und Beeinträchtigung der Tiere im Rahmen tiermedizinischer Behandlungen möglichst gering zu halten, wird eine spezielle Luchsfalle zum Fangen und zum schonenden Umganmg mit den Tieren benötigt. Ergänzend sollen zwei Fotofallen erworben werden. Die Naturstiftung David unterstützt die Wildtierland Hainich gGmbH bei der Anschaffung des notwendigen Equipments.

Kontakt

Wildtierland Hainich gGmbH
Schlossstraße 4
99820 Hörselberg-Hainich