Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Blühstreifen - Artenvielfalt am Straßenrand

Projektzeitraum: 01.11.2020 bis 30.04.2021
Gesamtsumme des Projekts: 3.500 Euro
Eigenanteil: 1.000 Euro
David-Förderung: 2.500 Euro

Der NABU Petershagen in Brandenburg besitzt ein eigenes Grundstück nahe Berlin. An dessen Rand lag eine verwilderte Brachfläche mit größeren Mengen alten Bauschutts. Der NABU Petershagen hat hier mit Hilfe der Naturstiftung David eine ökologisch wertvolle Blühfläche entstehen lassen. Nach der Entsorgung des Bauschutts wurden geeignete Saatgutmitschungen ausgebracht und Bäume gepflanzt, sodass ein Blühstreifen entstand, der sowohl als Lebensraum für Insekten als auch als Anschauungsobjekt für Bürgerinnen und Bürger dient.

Kontakt

NABU Petershagen/Eggersdorf e.V.
Wagenerstr. 24
15345 Petershagen/Eggersdorf