Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Biberberatung im Bereich von Saale und Wisenta

Projektzeitraum: 08.05.2013 bis 31.05.2013
Gesamtsumme des Projekts: 700 Euro
Eigenanteil: 200 Euro
David-Förderung: 500 Euro

Im Osten Thüringens breitet sich der Biber von der Elbe über die Saale kommend seit Ende der 1990er Jahre immer weiter aus. Die naturschutzfachlich gewollte Biberausbreitung kann in Einzelfällen auch zu Konflikten mit Landnutzern führen. Der NABU Thüringen führt deshalb mit einer Förderung des Freistaates Thüringen ein Projekt zum Bibermanagement durch. Der NABU fungiert hier einerseits als Ansprechpartner für die örtliche Bevölkerung und engagiert sich gleichzeitig für eine Optimierung der Gewässerunterhaltung um für die Biber geeignete Lebensräume zu schaffen. Im Jahr 2013 half die Naturstiftung David dem NABU eine Finanzierungslücke zu überbrücken - bevor die Landesförderung fortgeführt wurde.

Kontakt

NABU Thüringen e.V.
Leutra 15
07751 Jena