Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Naturschutzgerechtes Grünland durch ökologische Weidehaltung

Projektzeitraum: 13.06.2013 bis 31.07.2014
Gesamtsumme des Projekts: 5.850 Euro
Eigenanteil: 850 Euro
David-Förderung: 5.000 Euro

Mit Unterstützung der Naturstiftung David hat der BUND Mecklenburg-Vorpommern eine Pressefahrt mit dem Ziel durchgeführt, Erfahrungen mit naturschutzgerechter Landwirtschaft an die Öffentlichkeit zu vermitteln. Die Pressefahrt besuchte zwei Bio-Betriebe auf Extremstandorten, die ganzjährig und extensiv mit robusten Weidetieren auf Grünland bewirtschaftet werden. Den Pressevertretern wurden Informationen zu den ökologischen Grundlagen der extensiven Weidehaltung und den positiven Ergebnissen für spezifische Naturschutzziele vermittelt. Dabei erfolgten auch Informationen über die Biologie der Weidetiere, ihr Management sowie zu den Fragen zu Tiergesundheit und Tierschutz bis hin zur Schlachtung und hofeigener Verarbeitung der Tiere und der direkten bzw. regionalen Vermarktung der Bio-Produkte um gängigen Argumenten mangelnder Wirtschaftlichkeit zu begegnen.

Kontakt

BUND Mecklenburg-Vorpommern
Wismarsche Straße 152
19053 Schwerin