Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Alleenbepflanzung Dörfel-Tannenberg

Projektzeitraum: 01.05.2008 bis 31.12.2008
Gesamtsumme des Projekts: 1.500 Euro
Eigenanteil: 0 Euro
David-Förderung: 500 Euro

Anfang der 1990er Jahre entstand entlang des Fernwanderweges Eisenach-Bundapest auf einem weithin sichtbaren Höhenrücken eine Obstbaumallee zur Verbesserung des Landschaftsbildes. Trotz Verbissschutz kam es im strengen Winter 2005/2006 durch sehr hohe Schneelagen und die damit verbundene Räumung zu hohen Schäden. Zur Erhaltung dieser ca. 1,5 km langen Allee als Lebensraum und Vernetzungselemente in der Kulturlandschaft möchten wir nachpflanzen. Für eine bessere Nachhaltigkeit wählte der ZV die gebietstypische und damit auch resistentere Eberesche.

Wegen der besonderen Rolle der Allee für das Landschaftsbild im Naturpark ist die Realisierung als Gemeinschaftspfrojekt des NSZ Annaberg, der Gemeinde Tannenberg und des Naturparks vorgesehen. Die Bedeutung zeigt sich auch dadurch, dass in der Zwischenzeit auch der Fernreitweg im Erzgebirge darüber führt.

Die Pflanzung erfolgte durch die Projektpartner. Eine Hinweistafel vor Ort stellt Projekt, Partner und Sponsoren vor.

Kontakt

ZV Naturpark Erzgebirge/Vogtland
Schlossplatz 8
09487 Schlettau