Hohe Schrecke  
StartseiteFörderungProjektübersicht

Streuobstwiese Domberg Bad Bibra

Projektzeitraum: 01.06.1999 bis 31.12.1999
Gesamtsumme des Projekts: 600 Euro
Eigenanteil: 0 Euro
David-Förderung: 600 Euro

In der Kirchenchronik von Bad Bibra (Sachsen-Anhalt) wird erstmals 1790 von einer Streuobstwiese auf dem dortigen Domberg berichtet. Spätere Beschreibungen bis hin zur Nennung von einzelnen Obstsorten folgen. Erst ab 1956 fehlen weitere Beschreibungen – bis vor kurzem gab es nur noch einen kläglichen Rest der einstigen Obstbaumvielfalt. Die Kirchgemeinde wollte dies ändern. Unterstützt von der Naturstiftung David pflanzten die Konfirmanden der Gemeinde Ende 1999 eine neue Streuobstwiese am Domberg. Inzwischen steht die neue Obstwiese wieder im Mittelpunkt der Gemeinde.

Kontakt

Kirchgemeinde Bad Bibra
Domberg 9
06647 Bad bibra