© Matthias Golle  

Workshop

im Rahmen des Projektes ZENAPA

"LED-(Straßen-)beleuchtung zwischen Theorie und Praxis"

  • Wieviel Licht ist sinnvoll und notwendig?
  • Welche Auswirkungen hat Licht auf Mensch und Tiere?
  • Welche Einsparungen können mit LED erzielt werden?
  • Wie gehe ich vor um Rebound-Effekte zu vermeiden?

Diese und weitere Fragen rund um das Thema LED-Beleuchtung möchten wir* mit Ihnen im Rahmen dieses praxisorientierten Workshops erörtern.

* wir - das sind die nachstehenden Referenten und Experten, das Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (Kurz: IfaS) und die Naturstiftung David als Partner im EU-LIFE Projekt "ZENAPA".

  • Sybille Winkel - freiberufliche Biologin
  • Frank Kuhlmey - Thüringer Energie- und GreenTech Agentur (ThEGA)
  • Sven Beck - Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS)
  • Büro Nachtaktiv und Michael Beetz - Büro für Beleuchtungs- und Elektrotechnik

ZENAPA steht für "Zero Emission Nature Protection Areas" und beschreibt die Grundidee des EU-LIFE Projektes, im Umfeld sogenannter Großschutzgebiete (wie bspw. der Hohen Schrecke") mittelfristig CO2-neutrale Regionen zu entwickeln, dabei Biodiversitätsaspekte zu berücksichtigen und gleichzeitig regionale Wertschöpfung und Beteiligung zu steigern.

Ein sensibler Umgang mit Licht - könnte einen guten Beitrag zu diesem Ziel liefern.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Programm des Workshop "LED-(Straßen-)beleuchtung zwischen Theorie und Praxis"

 

Wann? Mittwoch 28. November 2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Wo? ehem. Schule, Bahnhofstraße 9, 06571 Gehofen

Bitte melden Sie sich bis zum 15. November 2018 nachstehend online an.

Matthias Golle Telefon: +49 34673-780290 Mail schreiben

Ihre Anmeldung zum Workshop

Die Naturstiftung David erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Organisation der Veranstaltung „Workshop LED-Beleuchtung zwischen Theorie und Praxis". Nach der Veranstaltung werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass bei der Veranstaltung „Workshop LED-Beleuchtung zwischen Theorie und Praxis" Foto- und Filmaufnahmen angefertigt werden dürfen, bei denen Sie sichtbar sind. Die Foto- und Filmaufnahmen werden von der Naturstiftung David für ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit genutzt. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, schicken Sie eine E-Mail an datenschutz@naturstiftung-david.de.

*Pflichtfelder